Home|

Übersicht|

Kontakt

Was ist Schlaf?Wenn der Schlaf gestört istAdressenWissenswertes

 

 

 
 
Zitat

"Schlaf ist dem Kranken eine halbe Gesundheit."

unbekannter Author


Antidepressiva

 

Ein bis zwei Stunden vor dem Zubettgehen eingenommen, reduzieren sie Spannungs- und Angstgefühle und erleichtern das Einschlafen.

Da Antidepressiva eine relativ lange Wirkzeit haben, können sie auch am nächsten Morgen noch beruhigend und stimmungsverbessernd wirken. Doch auch diese Medikamentengruppe ist nicht nebenwirkungsfrei. Eine langfristige Anwendung sollte nur unter Aufsicht Ihres behandelnden Arztes erfolgen. Auch hier gilt: Halten Sie sich unbedingt an die Dosierungsanweisungen Ihres Arztes!


 

 

Psychologische Therapien

Ein großer Teil aller Schlafstörungen hat seelische Ursachen. Das Erlernen von Entspannungstechniken oder psychologisch orientierte Therapien haben sich vor allem bei der Behandlung chronischer Schlafstörungen bewährt.

Psychologische Therapien

 


 

 

Druckansicht
 
 
 
"Der Träumer"
Ute S C Mertens

Ute S C Mertens

 
 
Unsere Empfehlung:

Stiftung Warentest informiert in seinen beiden Büchern Handbuch Medikamente und Handbuch Selbstmedikation verständlich und übersichtlich über alle wichtigen Präparate, deren Nebenwirkungen, Anwendungsbereiche und preisliche Unterschiede.

Handbuch Medikamente Handbuch Selbstmedikation
  ZUM SEITENANFANG
 

Was ist Schlaf?Wenn der Schlaf gestört istAdressenWissenswertes