Slide toggle
  • Schlaftipps für den Schulanfang
    War dieser Artikel hilfreich? Lass es uns wissen, wenn dir der Beitrag gefällt. Das ist für uns der einzige Weg herauszufinden, ob wir etwas besser machen können. JA NEIN

Zufriedene Frau sitzt mit Lächeln auf der Klappmatratze

Klappmatratzen sind eine beliebte Option, wenn man eine bequeme, tragbare und leicht zu verstauende Liegefläche benötigt. Eine hochwertige Klappmatratze, die in der Regel aus einer Vielzahl von besonders weichen und stützenden Schaumstoffen besteht, ermöglicht Kindern und Erwachsenen einen guten Schlaf. Durch ihre Vielseitigkeit sind sie ideal für spontane Übernachtungen oder Campingausflüge.

Klappmatratze – Kaufberatung

Klappmatratzen sind ebenso vielseitig wie bequem. Dieselbe kompakte Matratze kann für Erwachsene und Kinder innerhalb und außerhalb des Hauses von Nutzen sein. Um die beste Faltmatratze für dich zu finden, musst du sowohl deine Bedürfnisse als auch die Spezifikationen der Matratze berücksichtigen.

In diesem Artikel gehen wir auf folgende Punkte ein

  • Vorteile einer Klappmatratze
  • Verwendungszwecke einer Klappmatratze
  • Worauf man bei einer Klappmatratze achten sollte

Vorteile einer Klappmatratze

Mobilität

Der Hauptgrund, warum sich viele Menschen für Klappmatratzen entscheiden, ist ihre Mobilität. Ganz gleich, ob man eine besonders bequeme Schlafunterlage für zu Hause oder für den Außenbereich sucht, es macht keinen Spaß, eine Matratze in voller Größe mitzuschleppen. Selbst eine Doppelmatratze kann zu sperrig sein, um sie im Haus zu transportieren, und es wäre auch ziemlich schwierig, sie auf Reisen mitzunehmen.

Klappmatratzen sind meistens in drei Teile gefaltet und werden daher auch als Dreifach-Klappmatratzen bezeichnet. Wenn man eine dreifach gefaltete Matratze faltet, nimmt sie in der Länge ⅓ ihrer ursprünglichen Größe ein. Dadurch kann eine große Matratze auf kleinem Raum untergebracht werden, z. B. in einem Schrank, im Auto oder durch eine Zelteingangstür.

Dank dieser Mobilität kann man aus dem Wohnzimmer spontan ein Gästezimmer machen oder auf dem Waldboden eine erholsame Nachtruhe genießen. Die kompakte Größe macht es auch einfacher, sie zu transportieren – vor allem, wenn eine Klappmatratze mit einer Tragetasche oder Griffen geliefert wird. Kleine Kinder oder ältere Erwachsene können die meisten zusammenklappbaren Matratzen problemlos ohne Hilfe transportieren.

Günstig

Klappmatratzen sind eine erschwingliche Alternative zum Einrichten eines zusätzlichen Gästezimmers mit einer herkömmlichen Matratze und einem Lattenrost. Der Preis für eine qualitativ hochwertige Klappmatratze beginnt bei etwa 50 Euro und endet in der Regel bei etwa 200 Euro.

Faltmatratzen sind besonders günstig, weil sie eine vielseitige und langlebige Investition sind. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können sie problemlos in einer Vielzahl von Umgebungen verwenden. Und im Gegensatz zu tragbaren Luftmatratzen, die schnell an Luft verlieren können, hält eine gute Faltschaummatratze problemlos mehrere Jahre im Einsatz.

Gut für Kinder

Klappmatratzen sind vor allem für Kinder geeignet, sowohl für den Besuch von Familienmitgliedern als auch für die Übernachtung von Kindern.

Wenn man Besuch von der Familie oder von Freunden hat, möchte man, dass alle bequem schlafen können. Selbst wenn man ein zusätzliches Schlafzimmer oder eine bequeme Klappmatratze hat, sind die wenigsten Häuser so eingerichtet, dass mehr als 2 Gäste darin schlafen können. Mit einer Klappmatratze kannst du deinen kleinen Besuchern schnell und einfach einen Schlafplatz bieten.

Klappmatratzen eignen sich auch hervorragend für Übernachtungen. Während sich viele Kinder nicht beschweren, wenn sie in einem Schlafsack direkt auf dem Boden schlafen, bevorzugen die meisten Kinder etwas Polsterung. Wenn man eine oder zwei zusätzliche tragbare Matratzen hat, kann man sie benutzen, wenn die Freunde des Kindes übernachten, und sie mitnehmen, wenn das Kind woanders übernachtet.

Vielseitig

Faltmatratzen sind eine der vielseitigsten Liegeflächen, die es gibt. Solange man eine tragbare Matratze kauft, die sowohl dick als auch groß ist, können Kinder und Erwachsene sie benutzen. Außerdem können sie sowohl innerhalb als auch außerhalb des Hauses verwendet werden, was viele Möglichkeiten für einen bequemen Schlaf an Orten eröffnet, an denen man sonst nicht schlafen würde.

Verwendungszwecke für eine Klappmatratze

Gäste

Selbst wenn man ein Gästebett hat, kann es vorkommen, dass man mehr Gäste als Betten hat. Und dann gibt es noch diejenigen unter uns, die an einem Ort leben, der keinen Platz für ein ganzes Zimmer für Besucher hat. Klappmatratzen sind ein außergewöhnliches Produkt, wenn man ein oder zwei zusätzliche Plätze für Übernachtungsgäste braucht.

Klappmatratzen sind auch für die Übernachtung von Kindern nützlich. Kinder wollen in der Regel im selben Zimmer schlafen. Mit der Klappmatratze kann jedes Kind auf einer schönen, weichen Unterlage schlafen, statt auf dem kalten, harten Boden. Das ist besonders wichtig, wenn das Kind Allergien hat, denn wenn es auf dem Boden schläft, kann es vermehrt mit Staub und Tierhaaren in Berührung kommen.

Camping

Camping muss nicht ungemütlich sein. Es gibt viele Hilfsmittel, die man unter dem Schlafsack verwenden kann, um den Waldboden in einen gemütlichen Schlafplatz zu verwandeln.

Klappmatratzen sind die beste Option, wenn man möchte, dass sich das Zelt wie ein richtiges Schlafzimmer anfühlt. Faltbare Matratzen aus Memory-Schaumstoff machen den Campingausflug zu einem Glamping-Erlebnis. Wer beim Campen gut schlafen will, sollte sich lieber in ein schönes, warmes Bett legen, als nur auf eine dünne Isomatte oder eine kalte Luftmatratze.

Reisen

Klappmatratzen werden oft als Ersatz für normale Matratzen in Wohnmobilen und Wohnwagen verwendet. Mit ihrem dünnen Profil und der guten Polsterung sind sie eine gute Wahl für Wohnmobil-Etagenbetten oder als zusätzlicher Schlafplatz.

Die Mitnahme einer faltbaren Matratze kann auch auf Reisen mit dem Auto, Lieferwagen oder Lkw für mehr Komfort sorgen. Vielleicht bietet das Fahrzeug Platz, um die Matratze nachts auszulegen, oder man nimmt sie mit in das Hotel oder Airbnb. Man kann die Matratze auf die vorhandenen Matratzen legen, um ausreichenden Komfort zu gewährleisten, oder sie auf den Boden legen, wenn man mehr Gäste hat, als die vorhandenen Betten erlauben.

Wohnheimzimmer

Eine hochwertige Klappmatratze kann genauso bequem sein wie ein herkömmliches Federkern- oder Memory-Foam-Bett. Viele Schlafsäle sind zwar mit eigenen Matratzen ausgestattet, aber die sind oft sehr unbequem. Bestelle deinem Kind eine Klappmatratze aus Memoryschaum, die es als Ersatz oder als bequeme Matratzenauflage verwenden kann.

Worauf man bei einer Klappmatratze achten sollte

Alle Klappmatratzen haben einen ähnlichen Aufbau. Sie bestehen in der Regel aus einem oder mehreren Schaumstoffen, die sich zu einem kleinen, tragbaren Paket zusammenfalten lassen. Es gibt jedoch Unterschiede zwischen den Schaumstoffbetten, und wenn man diese kennt, kann man die beste Lösung für sich finden.

Arten von Schaumstoff

Die meisten zusammenklappbaren Matratzen werden aus Memory Foam, Polyurethanschaum (auch Polyschaum genannt) oder einer Kombination aus beiden hergestellt. Das wirft die Frage auf: Gedächtnisschaum oder Polyschaum, was ist der Unterschied?

Polyschaum wurde in der Matratzenherstellung schon verwendet, bevor Memory Foam in den 1990er Jahren die Matratzenszene eroberte. Er wird seit langem in Federkernmatratzen verwendet, um die Kantenstabilität und die Haltbarkeit zu erhöhen und für Polsterung zu sorgen.

Polyschaum mit hoher Dichte wird in der Regel als stützende Unterlage für dreifach gefaltete Matratzen aus Memory Foam verwendet. Polyschaum mit niedriger Dichte kann als weiche, anpassungsfähige obere Schicht in zusammenklappbaren Matratzen verwendet werden.

Memory Foam ist eine Art von Polyschaum, dem jedoch andere Chemikalien zugesetzt werden, die ein anderes Gefühl vermitteln. Wenn Körperwärme mit Memory Foam in Berührung kommt, reagiert der Schaum und passt sich dem Körper an. Das ist der Grund, warum Memory-Foam-Matratzen ein leichtes Gefühl des Einsinkens vermitteln. Das ist auch der Grund dafür, dass Memory Foam das beste Material ist, um Druckstellen wie Hüften, Schultern und den unteren Rücken zu entlasten.

Es gibt Klappmatratzen aus 100 % Memory Foam, aus 100 % Polyschaum und aus einer Kombination von beidem. Wenn es um Komfort und Langlebigkeit geht, empfiehlt sich eine Kombination aus Polyschaumunterlage und Memoryschaumauflage. Wenn man einfach nur das günstigste zusammenklappbare Matratze sucht, ist eine Matratze aus 100 % Polyschaum am preiswertesten.

Matratzenbezug

Jede neue Klappmatratze wird mit einem eigenen Bezug geliefert. Es gibt jedoch bestimmte Eigenschaften, die manche Bezüge besser machen als andere. Bevor ein Bezug in Augenschein genommen wird, sollte man sich folgende Fragen stellen

  1. Ist der Bezug abnehmbar? Ein abnehmbarer Bezug erleichtert die Reinigung der Matratze, insbesondere wenn er in der Maschine gewaschen werden kann.
  2. Ist der Bezug wasserdicht? Tragbare Matratzen werden oft auf Reisen, beim Camping oder von Kindern benutzt. Wenn sie gut genutzt werden, ist es fast unvermeidlich, dass diese Matratzen irgendwann nass werden. Ein wasserdichter Bezug kann die Matratze vor Beschädigungen schützen.
  3. Verfügt der Bezug über eine rutschfeste Unterseite? Wenn man die Matratze in einem Zelt verwenden will, hilft ein rutschfester Boden, dass man nicht verrutscht. Vor allem, wenn man sich hin und her wälzt oder wenn man auf einer leichten Anhöhe schläft.
  4. Ist der Bezug atmungsaktiv? Schaumstoffmatratzen können warm werden. Der Bezug sollte atmungsaktiv sein, damit es nicht zu heiß wird. Naturfasern wie Baumwolle und Bambus sorgen für eine gute Luftzirkulation.
  5. Wie fühlt sich der Bezug an? Wie weich ist der Bezug? Wenn der Bezug mit einem Reißverschluss abnehmbar ist, braucht man nicht unbedingt Laken, um die Matratze sauber zu halten. Es kann praktisch sein, einen bequemen Bezug zu haben, damit man keine zusätzlichen Laken braucht.

Wenn die Matratze, die man bevorzugt, nicht mit dem idealen Bezug geliefert wird, muss das kein Hindernis sein. Man kann jederzeit einen separaten Matratzenbezug mit den von dir benötigten Eigenschaften kaufen.

Größe

Klappmatratzen gibt es in herkömmlichen Matratzengrößen und in variablen Größen. Um die beste Größe zu bestimmen, muss man bedenken, wer die Matratze benutzen wird, wofür sie verwendet werden soll und wo sie gelagert werden soll.

Wenn mehrere Personen gleichzeitig auf der Matratze schlafen sollen, empfiehlt es sich, eine Faltmatratze in der Größe einer Doppelbettmatratze oder größer zu wählen. Größere Matratzen sind auch vielseitiger. Man kann sie als Spielmatte für kleine Kinder oder als zweite Couch oder Unterlage für einen Filmabend verwenden. Man sollte sich nur vergewissern, dass man Platz hat, um die größere Matratze zu verstauen, wenn sie zusammengeklappt ist.

Dicke

Es kommt nicht nur auf die Länge und Breite einer Matratze an, sondern auch darauf, wie dick sie ist. In der Regel sind dickere Matratzen bequemer. Sie sind auch ideal für schwerere Menschen und Seitenschläfer, die tiefer in die Matratze einsinken und mehr Polsterung benötigen. Man sollte jedoch bedenken, dass dickere Matratzen mehr Platz brauchen, mehr wiegen und schwieriger zu transportieren sind.

Die meisten Faltmatratzen sind zwischen 5 und 9 cm dick. Wir empfehlen für Erwachsene eine Mindestdicke von 9 cm. 9 cm ist eine gute Dicke für Campingmatratzen, die in kleinen Zelten für 1-2 Personen verwendet werden.

Fazit

Klappmatratzen sind eine großartige Ergänzung für fast jedes Haus. Ihre Vielseitigkeit bietet Komfort für Gäste oder für dich, wenn du die Welt erkundest.

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

War dieser Artikel hilfreich?

show