Home|

Übersicht|

Kontakt

Was ist Schlaf?Wenn der Schlaf gestört istAdressenWissenswertes

 

Wenn der Schlaf gestört ist 

 
 
Zitat

"Besser unter freiem Himmel wohnen als mit dem Igel unter einer Decke schlafen."

Deutsches Sprichwort


 

Verhaltenstherapeutische Maßnahmen

 

Stimuluskontrolle
Im Rahmen einer Stimuluskontrolle erhalten Sie zum Beispiel ganz genaue Anweisungen, wann Sie ins Bett gehen dürfen und was Sie dort tun dürfen oder lassen müssen. Ihr Bett darf nur noch zum Schlafen benutzt werden. Können Sie - so eine der Anweisungen - nach dem Zubettgehen innerhalb von zehn Minuten nicht einschlafen, müssen Sie das Bett verlassen und sich erst wieder hinlegen, wenn Sie sich erneut müde fühlen. Dieses Verfahren eignet sich besonders für Menschen, die ihre Schlafumgebung innerlich nicht mit Ruhe und Entspannung, sondern mit diversen Aktivitäten verknüpfen.

Paradoxe Intention
Ein anderer, möglicherweise erfolgreicher Trick ist die paradoxe Intention. Sie erhalten von Ihrem Therapeuten die Anweisung, so lange wie möglich wachzubleiben, anstatt im Bett zu liegen und sich über das Ausbleiben Ihres Schlafes den Kopf zu zerbrechen. Merken Sie sich, was Ihnen in dieser Zeit durch den Kopf geht und berichten Sie es Ihrem Arzt am nächsten Tag.

Schlafrestriktion
Die am häufigsten angewendete verhaltenstherapeutische Maßnahme zur Verbesserung des Schlafes ist die Schlafrestriktion. Anhand Ihres Schlaftagebuches wird zunächst errechnet, wie lange Sie im Moment in der Nacht schlafen. In Zukunft dürfen Sie nur noch exakt diese Zeitspanne im Bett verbringen. Wenn Sie fünf Nächte hintereinander in dieser Zeit geschlafen haben, dürfen Sie Ihre „Bettzeit“ pro Tag um 15 Minuten verlängern. Nach diesem Prozedere wird solange verfahren, bis Sie wieder sieben bis acht Stunden durchschlafen können.


 

 

Weiteres finden Sie auch in der Rubrik "Was ist Schlaf?"

Wenn Sie morgens nicht aus dem Bett kommen

Tipps für Morgenmuffel, denen das Aufstehen schwer fällt.

Wenn Sie morgens nicht aus dem Bett kommen

 


 

 

Druckansicht
 
 
 
Szene aus "Ein Sommernachts-
traum": Titania und Bottom (Detail)
Sir Edwin Landseer - Scene from

Sir Edwin Landseer
1848-1851

 
Risikofaktoren

Ist die Gesundheit beeinträchtigt, leidet auch unsere Schlaf- qualität. Testen Sie hier weitere Risikofaktoren, die zu Schlafstörungen führen können.

testen Sie hier
 
  ZUM SEITENANFANG
 

Was ist Schlaf?Wenn der Schlaf gestört istAdressenWissenswertes