Home|

Übersicht|

Kontakt

Was ist Schlaf?Wenn der Schlaf gestört istAdressenWissenswertes

 

Wenn der Schlaf gestört ist 

 
 
Zitat

"Schlaf ist der größte Dieb: er raubt das halbe Leben."

unbekannter Autor


 

Neuroleptika

 

Neuroleptika, die normalerweise in der Behandlung von Schizophrenien eingesetzt werden, haben eine beruhigende und schlafanstoßende Wirkung. Im Gegensatz zu Hypnotika und Antidepressiva birgt diese Medikamentengruppe kein Abhängigkeitsrisiko.

 

Das Spektrum ihrer Nebenwirkungen ist jedoch groß und kann gefährliche Ausmaße annehmen. Unter Umständen kann ihre Einnahme zu Bewegungsstörungen führen, die nicht mehr rückgängig zu machen sind. Aus diesem Grund kommen Neuroleptika nur in ganz bestimmten Fällen zum Einsatz. Sie werden häufig älteren Patienten verordnet, da sie kaum Nebenwirkungen auf das Herz-Kreislauf-System haben. Ihr Einsatz kann zur Therapie von Schlafstörungen ebenfalls sinnvoll sein, wenn der Patient von Alkohol oder anderen Substanzen abhängig ist, bzw. war. Die Einnahme von Neuroleptika sollte niemals über einen längeren Zeitraum und nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen!


 

 

Moderne Hypnotika

Dazu gehören hauptsächlich Substanzen aus der Gruppe der Benzodiazepine. Sie sind hoch wirksam, können jedoch bei falscher Einnahme schnell zu einer Abhängigkeit führen.

Moderne Hypnotika



 

 

Druckansicht
 
 
 
"The Dream"
(Detail)
Pierre Puvis de Chavannes - The Dream

Pierre Puvis de Chavannes
1883

 
 
Unsere Empfehlung:

Stiftung Warentest informiert in seinen beiden Büchern Handbuch Medikamente und Handbuch Selbstmedikation verständlich und übersichtlich über alle wichtigen Präparate, deren Nebenwirkungen, Anwendungsbereiche und preisliche Unterschiede.

Handbuch Medikamente Handbuch Selbstmedikation
  ZUM SEITENANFANG
 

Was ist Schlaf?Wenn der Schlaf gestört istAdressenWissenswertes